Im Aareblick

Text: Christoph Erbach
Musik: Monji El Beji, Christoph Erbach, Harry Karsai, Philipp Noll, Alex Franken
Werknummer: 21018794

Schunn widder werd´s jetzt Oschdre
Des war doch kerzlich erschd
Schunn widder e Johr älder
Des hab ich gar ned g´merkt
Die Daache ziehn´ vorbei
Als wann se enner schiewe det
Hab´s Gfiel wonn ich net uffbass´
Kumm ich iwwerall zu spät

Unn dann tret´ ich uff die Brems unn mach mer klar

Mer lewen im Aareblick
Den gebts nur emol, der kummt so net zurick
Kumm halden feschd, den Moment
Ab heit werd´ net ä Sekund´ verschenkt
Ich will viel mehr
Will noch viel mehr
Unser Zeit, die is so korz do unne
Kummt macht´s eich net so schwer
Ich will viel mehr
Will noch viel mehr
Dreht uff, solang ihr kennt
Unn macht eich iwwer´s Lewe her

Unn wann ich mich mol uffreeg´
Des geht naierdings a schnell
Vunn de Noochrischde ball dorschdreh´
Was do abgeht in de Welt
Iwwerall Stunk unn Streit
Iwwerall Hass im Hauptprogramm
Ich hoff´, dass do net was hochgeht
Ich glaab des dauert nimmi lang

Des Lewe is e Rieserad
wenn´t Glick hoschd gebt´s e Extrafahrt
Des Lewe is e dickes Buch
Unn kenner wees, wies ausgeh dut
Des Lewe is e Achderbahn
Mol uff, mol ab, mol Iwwerschlaach
Unn ich bin g´schbannt, was do noch alles kumme mag

LIEDTEXTE

Inhaltssuche