ASV Fußgönheim Hymne

Pfälzer Text: Monji El Beji & Christoph Erbach

Do beim ASV Fußgenem
seit 1898
do sinn mir Dehäm

Bischd du schwarz un weiß
dann bisschd du des fer immer
Dreschd dich net wie e Fähnsche im Wind, sunschd wärschd en Spinner
Bei uns in de Jahnstrooss
do siehschd du nur Gewinner
Frään uns iwwa jedes Tore
wie klänne Kinner

In gude wie in schleschde Zeide
Schwarz un Weiß
sinn ma dorsch un dorsch.
ASV mer wern dich begleide
Unsern schwarz-weiße Schal, halde mer hoch

Wonn des Ledda rollt
is känner mehr zu Bremse
Machen die Gegner platt
hern net uff zu kämpfe
Ob Kunschdplatz, Rase, Grummbeeracker
gebts fer uns kä Grenze
Mir halden all feschd zamme
un duen glänze

In gude wie in schleschde Zeide
Schwarz un Weiß
Sinn ma dorsch un dorsch
ASV mer wern dich begleide
Unsern schwarz-weiße Schal, halde mer hoch

Solo

Do beim ASV Fußgenem
Do sinn ma Dehäm
im ASV-Zelt, uff de Kerb,
oder uff Woschdmarkt am Stand 18
Do isses imma was besunnres

In gude wir in schleschde Zeide
Schwarz un Weiß
Sinn ma dorsch un dorsch
ASV mer wern dich begleide
Unsern schwarz-weiße Schal, halde mer hoch

LIEDTEXTE

Inhaltssuche