Worscht, Weck un Woi

Original: Metallica - Seek & Destroy
Pfälzer Text: Jan Hoffmann

Mir sinn aus de Palz un mer spielen fer aisch
Awwer fer was, des erzeel mer der glaisch
Unser Musik erkennscht, ob de willscht oder net
Die driggt wie die sau un kummt ach voll fett

Musik, un ebbes mer, des iss was mir wolle, glaab uns dess
Musik, un ebbes mer, des iss was mir wolle, glaab uns dess

Mir mache Musik - fer Woscht Weck un Woi
Musik - fer Woscht Weck un Woi
Musik - fer Woscht Weck un Woi
Musik - fer Woscht Weck un Woi

Ja fer Woscht, Weck un Woi, treten mir mol gern uff,
dann klobbe mer noi und drehen die Regler ganz nuff,
dann geht die Party ab, dass es ordendlich rappeld,
dann wird gefeiert un nett blos gebabbeld

Musik, un ebbes mer, des iss was mir wolle, glaab uns dess
Musik, un ebbes mer, des iss was mir wolle, glaab uns dess

Mir mache Musik - fer Woscht Weck un Woi
Musik - fer Woscht Weck un Woi
Musik - fer Woscht Weck un Woi
Musik - fer Woscht Weck un Woi

Nooch Daage später hoscht die Musik im Ohr,
unn dengscht fer disch "Ei dess iss doch nett woar",
wu ziescht der fer umme schunn so ebbes noi?
Bei Foiribb - fer Woscht Weck un Woi

LIEDTEXTE

Inhaltssuche