Bandinfo

Es war einmal im Jahre 1999...
Da drückten sich zwei sogenannte Musiker durch fast alle stickigen Proberäume der Pfalz. Ihr größter Wunsch war es, begabte, willige und mutige Männer zu finden, die sich ihrer Vision zukünftiger Rockmusik anschließen wollen. Man kann sich das vielleicht so vorstellen wie König Arthus, als er seine Ritter der Tafelrunde im ganzen Land zusammensuchte - nur eben in der Version von Monty Python... Was die beiden fanden, waren halbwegs passable Recken, die zumindest wussten, wie herum man eine Gitarre halten muss (na ja, selbst heute sind sich manche Bandmitglieder da nicht so ganz sicher).

Im Laufe der Jahre mauserten sich diese Mannen bis hin zu den schier unerschwinglichen Ansprüchen einer drittklassigen Coverband, wobei sicherlich ihr gutes Aussehen eher wenig zum Erfolg beitragen konnte. Was diesen Haufen jedoch bis heute auszeichnet, ist die bedingungslose Hingabe an ihren König: Den PALZROCK!

Ihre Mundarttexte, verbunden mit Rock- und Pop-Klassikern erklingen auf sehr vielen Festen der Pfalz.
Monji, Alex, Harry, Philipp und Christoph drücken allem ihren besonderen Stempel auf - auch, wenn es wehtut...


Von links nach rechts: Alex Franken, Philipp Noll, Harry Karsai, Christoph Erbach & Monji El Beji (Bandfoto von André Poschadel | 10mal15.de)

Referenzen: Zusammen auf der Bühne mit Roger Chapman, Se Bummtschacks, Palace, saftWerk, TranceMission, Anti Tank Gun, Korrekt, Someone Else, High Voltage, The Bombshells, Maas Attack, Projekt Kurzschluss u.v.m.
Bespielte Bühnen: TU Kaiserslautern, Bad Dürkheimer Wurstmarkt, Landauer Sommer, Frankenthaler Public Viewing Fußball-WM 2010, Erlebnistag Deutsche Weinstraße, Radio Antenne Pfalz, Herxheimer Plätzelfeschd, Schwimmbad Club Heidelberg, Altstadtfest Speyer u.v.m.

Inhaltssuche